Ronacher


Adresse

Copyright: Das Ronacher VBW/Rupert Steiner

Copyright: Das Ronacher VBW/Rupert Steiner

RONACHER (vormals Etablissement Ronacher)
Seilerstätte 9 | A 1010 Wien

Kontakt: info@vbw.at

Jetzt Tickets sichern:

Online
Vorverkaufsstellen der VBW: Raimund Theater, Ronacher, Theater an der Wien
Telefonisch: 01 / 58885 (Wien-Ticket)

Wiens neueste Musicalbühne

Copyright: Das Ronacher VBW/Rupert Steiner

Copyright: Das Ronacher VBW/Rupert Steiner

Weitere Informationen:

Historische Bausubstanz trifft modernste Technologie – beste Voraussetzungen für innovative Konzepte.

1872 als „Wiener Stadttheater“ gegründet, sollte das RONACHER eine veritable Alternative zu den kaiserlichen Hoftheatern darstellen und ein vorwiegend bürgerliches Publikum ansprechen. Das Schicksal wollte es anders: Wenige Jahre nach seiner Eröffnung wurde das Haus ein Raub der Flammen. 1886 baute ein gewisser Anton Ronacher die Brandruine wieder auf und lies das Haus bis in die 1930er-Jahre als klassisches Variété- Theater bespielen. Auf der Bühne: Eine illustre Künstlerschar von Akrobaten bis Zauberern, und mitten unter ihnen Josephine Baker, die dem RONACHER 1932 die Ehre gab. Nach dem Krieg erfüllte das Theater seine ursprüngliche Bestimmung und ersetzte das zerstörte Burgtheater, 1960 übernahm der ORF das Haus als Studio- und Bühnenraum. Nach vielen wetterwendischen Jahren, in denen das RONACHER nach und nach in Vergessenheit geriet, erweckten es die VBW 1987 mit dem Spielortwechsel der Erfolgsproduktion Cats zu neuem Leben. Auf eine sanfte Renovierung 1993 folgte eine umfassende Funktionssanierung (2005 bis 2008). Heute präsentiert sich das RONACHER, technisch auf dem neuesten Stand, als attraktive Bühne für großes Musiktheater.

Lageplan

Weitere Informationen:


Öffentliche Verkehrsmittel:
Straßenbahnlinie 2 | Station Weihburggasse
U1 und U3 | Station Stephansplatz
U4 | Station Stadtpark

Parkmöglichkeiten

Weitere Informationen:

Kurzparkzone im ersten und allen angrenzenden Bezirken, Montag bis Freitag (werktags) von 9:00 bis 22:00 Uhr
Parkscheine erhalten sie in jeder Trafik und an unserer Abendkassa


Parkgaragen

Nutzen Sie die günstige Parkmöglichkeit in der Parkgarage Cobdengasse 2 für einen stressfreien Theaterbesuch. Sie können dort - nur 5 Gehminuten vom RONACHER entfernt - zum ermäßigten Kulturtarif von € 5,- am Tag der Vorstellung von 17:00 bis 7:00 früh am Tag danach parken.

Sie erhalten das Kulturparkticket (gilt nur für die Parkgarage Cobdengasse) an der Theaterkassa im RONACHER bzw. an allen Vorverkaufsstellen der VBW vor Vorstellungsbeginn.
(Kann derzeit nur für Abendvorstellungen in Anspruch genommen werden!)


Weitere Parkgaragen:

Parkring-Garage | 1010, Coburgbastei 5

Kärntnerring-Garage | 1010, Mahlerstraße 8

Garage Opernringhof | 1010, Elisabethstraße 2-6

Parkhaus City | 1010, Wollzeile 7

Seilerstätten-Garage |1010, Seilerstätte 8

Palais-Corso-Garage | 1010, Mahlerstraße 12

Kärntnerstraße-Tiefgarage | 1010, Kärntner Straße 51

Technische Daten

Copyright: Das Ronacher VBW/Rupert Steiner

Copyright: Das Ronacher VBW/Rupert Steiner

  • Platzangebot: ca. 1.000 Sitzplätze
  • Spielzeit: ganzjährig, max. 7 bis 8 Vorstellungen pro Woche, mittwochs spielfrei
  • Portalbreite: Breite 11,8 m, max. Höhe 9 m
  • Bühne: Tiefe 15 m, Hinterbühne 10 m
  • Drehscheibe: Durchmesser 12 m, Hubpodium 12 x 3 m
  • Schnürbodenhöhe: 21 m, 69 Züge
  • Orchestergraben: max. 60 MusikerInnen
  • Lichtanlage: Lichtpult: 2 x GrandMA, 500 Dimmer, 60 Moving-Lights, 240 konventionelle Scheinwerfer, 5 Verfolgerscheinwerfer
  • Projektionseinrichtungen: 2 Beamer 12000 Lumen, 1 Media-Server/Manager Pandorras Box
  • Tonregietisch: Salzbrenner Stagetec Aurus, digitales Mischpult-System mit 224 Inputs, 176 Outputs und 128 Mix Busses