Schikaneder

Die neue Musical-Eigenproduktion der Vereinigten Bühnen Wien

Schikaneder_Logo ©VBW / Rafaela Proell

Ohne die turbulente Liebesgeschichte zwischen Emanuel und Eleonore Schikaneder wäre eines der größten Werke der Opernliteratur – „Die Zauberflöte“ – nie zustande gekommen.

SCHIKANEDER – die turbulente Liebesgeschichte hinter der Zauberflöte“ ist das neue VBW-Musical über Schauspieler, Sänger, Regisseur, Dichter und Theaterdirektor Emanuel Schikaneder und seine Frau Eleonore Schikaneder, die am 30. September 2016 ihre Weltpremiere feierte. Die VBW schließen somit an die Tradition der Eigenproduktionen an und bringen mit SCHIKANEDER die insgesamt zwölfte Musical-Uraufführung des Unternehmens im Herbst auf die Bühne des Raimund Theaters.

Trailer

SCHIKANEDER - Die turbulente Liebesgeschichte hinter der Zauberflöte

SCHIKANEDER - Jetzt im Raimund Theater!

SCHIKANEDER - Jetzt im Raimund Theater!

Inhalt Die turbulente Liebesgeschichte hinter der Zauberflöte

Der junge, vielfach begabte Schauspieler, Sänger, Dichter, Regisseur und Theaterdirektor Emanuel Schikaneder begeistert von Anfang an sein Publikum. Seine Strahlkraft auf der Bühne steht seinem Charme abseits des Theaters in nichts nach – vor allem die Frauen liegen ihm reihenweise zu Füßen. Sein Herz erobert aber nur Eleonore, mit der er fortan nicht nur auf der Bühne glänzt. Den steilen Aufstieg von Emanuel und Eleonore Schikaneder scheint nichts aufhalten zu können.

Mit ihrer eigenen Theatertruppe begeistern sie die Menschen zwischen Augsburg und Wien. Ihr Gespür für das Theater und ihr Publikum lässt sie allerorts Beifallsstürme ernten. Bald eilt ihnen ihr Ruhm voraus, wo immer sie Station machen. Schikaneder kann nun auch als Regisseur seine großen Träume für die Bühne verwirklichen und die gekonnte Mischung aus Dichtung und Spektakel begeistert die Menschen über alle sozialen Schichten hinweg.

Der gemeinsame Zauber wird jedoch durch eines getrübt: Die rastlose Untreue Schikaneders. Daher beschließt Eleonore, gemeinsam mit Johann Friedl, einem jüngeren Ensemblekollegen, eigene Wege zu gehen und die Leitung des „Theater auf der Wieden“ zu übernehmen. Diese Unternehmung ist aber keineswegs von Erfolg gekrönt. Als auch noch ihr Partner stirbt, steht sie vor der Entscheidung entweder das Theater aufzugeben oder ihren Noch-Ehemann Emanuel Schikaneder als Theaterleiter an ihre Seite zu holen und schließlich mit ihm einen der größten Theatererfolge aller Zeiten zu kreieren.

Ihre einstige große Liebe wird erneut auf die Probe gestellt: Nur gemeinsam, wenn sie ihr Vertrauen wiedergewinnen, werden sie an ihren vergangenen Bühnenzauber anknüpfen und zu neuen Höhenflügen ansetzen können. Eine Gratwanderung zwischen Vergeben und Vertrauen beginnt. Die beschwingte Musicalkomödie verbindet romantische, komische, aber auch ernsthafte und bewegende Szenen und entführt uns in die farbenprächtige, turbulente Wiener Theaterwelt des ausgehenden 18. Jahrhunderts.

Zusatzinfos Spielstätte, Spielzeiten & Lehrermappe

SPIELZEITEN & SPIELSTÄTTE

  • Dienstag & Mittwoch um 18:30 Uhr
  • Donnerstag & Freitag um 19:30 Uhr
  • An ausgewählten Samstagen um 15:00 Uhr | Samstag 19:30 Uhr
  • Sonntag um 16:30 Uhr
  • Montag spielfrei

RAIMUND THEATER Wallgasse 18-20, 1060 Wien

Buchungsbedingungen für Schulen*

*) Für alle Ermäßigungen & Aktionen gilt:

Das Angebot ist gültig in den Kategorien A – D. Buchbar ab 11 Personen. Pro 10 Schüler erhält ein Lehrer das Ticket zum Schülerpreis. Die Sitzplatzauswahl wird vom Theater getroffen. Bitte beachten Sie zudem unsere Hinweise für Ihren Theaterbesuch. Bei missbräuchlicher Verwendung wird die Ausgabe von ermäßigten Karten seitens der VBW abgelehnt. Ausgabe von ermäßigten Karten nicht zu gewerblichen Zwecken. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar, keine Barablöse möglich, Karten nach Verfügbarkeit, bestehende Buchungen ausgenommen, Änderungen vorbehalten, keine weiteren Ermäßigungen möglich.

Kontaktieren Sie uns!

 

Kontaktieren Sie uns!

Buchungsanfragen & allgemeine Anfragen

 

  1. captcha

Kontakt:

Per E-Mail an schule@vbw.at
Telefonisch unter +43 1 58830-1440
Montag bis Freitag 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

<< Zurück zur Übersicht